Aira-Heilpflanzenschule

Cremes & Salben

Cremes & Salben

Basiskurs

Salben rühren ist ein heiliges Geschäft; das ist schon seit langer Zeit bekannt und stimmt immer noch. Zum Rühren von Salben und Cremes ist Ruhe notwendig. Wenn man geübter ist, hat das Rühren etwas Meditatives.

Medizinische Salben sind einfach herzustellen. Bei Gesichtscremes dagegen muss man genau arbeiten. Da gilt es, Öl- und Wasserphase bei der richtigen Temperatur zu einer schönen Konsistenz zusammen zu rühren, die nicht wieder auseinanderfliesst.

Beim ersten Termin werden geeignete Pflanzen für die Herstellung vor-gestellt und anschließend gesammelt. Für Cremes werden beispiels-weise Rosen-, Malven-, Calendula- oder Kamillenblüten verwendet, für Salben z.B. Wilder Dost, Vogelmiere oder auch Küchenkräuter wie Rosmarin oder Ysop. Die Blüten oder Blätter werden dann für 6 Wochen in fettem Öl eingelegt.

Beim zweiten Treffen werden die Blätter-/Blütenöle abgeseiht und bilden die Grundlagen für Creme und Salbe. Hinzu kommen Bienenwachs, Wollfett, Hydrolate, ätherische Öle und andere naturreine Materialien. Daraus wird eine Hand- und Gesichtscreme sowie eine Salbe gerührt.

Zu diesem Workshop erhalten Sie ein Skript. Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen begrenzt.

Anmeldung:

Gabriele Heckmanns
Aira-Heilpflanzenschule

Cremes & Salben

Naturkosmetik für Sommer und Winter

Bei diesem Workshop für Teilnehmerinnen mit Vorkenntnissen werden für Gesicht, Körper und Seele kleine Kostbarkeiten mit Essenzen von Pflanzen und anderen natürlichen Zutaten selber hergestellt. Pflege-produkte aus natürlichen Materialien sind für Menschen mit empfind-licher Haut besonders interessant.

Im Sommer geht es um Sonnenschutz und Feuchtigkeit für Haut und Haar, im Winter um schützende und reichhaltige Haut- und Lippenpflege. Milde wirkende Pflegemittel wie Duschgel, Haarwaschmittel und Deo sind auch mit dabei!

Die Herstellung dieser Pflegeprodukte steht auf unserem Programm:

Wintercreme: eine kostbare Gesichtscreme mit regenerierender und pflegender Wirkung, die die Haut vor Wind und Kälte schützt.

Duschgel bzw. Haarshampoo: Rosskastanien bilden die reinigende Basis. Orangen und ätherische Öle kommen hinzu.

Deocreme: desodoriert, wirkt leicht antibakteriell und pflegend. Mit ätherischem Salbeiöl.

Lippenpflege: wärmend und süß.

Anmeldung:

Gabriele Heckmanns
Aira-Heilpflanzenschule

„Wald-und Wiesen-flüstern“ – das Erspüren vom Wirken der Natur und der Erde auf uns Menschen. Wir waren lange eine Einheit, und in dem Gefühl des Verwobenseins mit Natur, Erde, Tieren und Pflanzen spüren wir, was wir wirklich brauchen und wer wir sind.

Gabriele Heckmanns
Aira-Heilpflanzenschule